Heimsieg in Überzahl

geschrieben von am 20. Februar 2017 um 20:31

SF Windheim – Coburger SV 5,5 : 2,5 Da ausnahmsweise der Gegner nur zu siebt antrat, konnte Jens Trebes einen kampflosen Punkt verbuchen. Oliver Christof baute die Führung aus, als er bereits in der Eröffnung Stephan Schlottermüller eine Figur abnahm. Matthias Lieb und Patrick Aigner trennten sich unentschieden, da keine Partei einen Gewinnweg fand. Robert Orendt schlug einen vergifteten Bauern und bot Remis, um sich nach Markus Bergmanns Antwort mit undeckbaren Mattdrohungen konfrontiert zu sehen. Fabian Lieb kam zu gute, dass er im Endspiel aktiver stand und Peter Ros den Turm tauschte, so dass der Einheimische das bessere Ende für sich hatte. Adolf Gubesch ließ sich vom Spielstand nicht beirren und spielte ruhig weiter, während sein Widerpart Michael Richter nach überstandener ... weiterlesen...

Kantersieg gegen Tabellenschlusslicht

geschrieben von am 5. Februar 2017 um 20:45

SF Windheim – SC Stockheim 6,5 : 1,5 Gegen das Tabellenschlusslicht aus Stockheim gewannen die Gastgeber souverän. Jens Trebes gelang dabei in seiner Turnierpartie der erste Sieg gegen Christian Detsch. Martin Trebes wollte seinem Bruder in nichts nachstehen und griff Simon Weschta erfolgreich an, was den ganzen Punkt bescherte. Michael Richter setzte Edgar Bienlein stets unter Druck und zwang ihn zu Fehlern, so dass die Partie für den Gast nicht mehr zu halten war. Alexandra Büttner fand gegen Jonathan Wachter zu alter Stärke zurück und rechnete einige Züge weiter als ihr Kontrahent, was für sie den Eintrag in die Siegerliste bedeutete. André Vetter unterschätzte den Freibauern von Oliver Will und sah sich nach zähem Kampf zur Aufgabe gezwungen. Matthias Lieb spielte seinen An... weiterlesen...

Außer Spesen nichts gewesen

geschrieben von am 16. Januar 2017 um 21:15

SG Sonneberg II – SF Windheim 4,5:3,5 Nur zu siebt traten die schneegewohnten Windheimer im verschneiten Sonneberg an. Leider vergrößerte sich der Rückstand als sich Jens Trebes der Erfahrung von Herrmann John beugen musste. Martin Trebes geriet gegen Günter Fleischmann schnell unter Druck, dem er sich schließlich nicht standhielt. Michael Richter gelang es, die Angriffe von Jürgen Metzler abzuwehren und eine Punkteteilung zu erreichen. Fabian Lieb wickelte schnell in ein Endspiel mit Mehrbauern ab, das für Heinz Schmidt nicht mehr zu halten war. Markus Bergmann versuchte anzugreifen, konnte aber nach einem Generalabtausch dem Dauerschach von Roland Wolf nicht mehr ausweichen. Matthias Lieb hatte eine drückend überlegene Stellung, ließ Michael Cronn leider ins Remis entwischen.... weiterlesen...

Frohe Weihnachstgrüße

geschrieben von am 19. Dezember 2016 um 21:52

Die Schachfreunde Windheim wünschen allen Aktiven, Passiven, Freunden und Gönnern und deren Angehörigen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr 2017. ... weiterlesen...